XTRASLIT 2

Papiere und KartonVerpackungs- und Industriefolien
Anwendungsbereiche
  • Verpackungsfolien
  • Metallisierte Folien
  • Zigarettenfolien und andere
  • BOPP
  • CPP
  • OPP
  • BOPET
  • OPET
  • BOPA
  • BOPLA
  • PE
  • PVC
  • Beschichtete Papiere
  • SD-/Inkjet-/Thermopapiere
  • Technische Papiere
  • Haftetiketten
  • Flexible Verpackungsmaterialien

Beschreibung der Maschine

Die XTRASLIT 2 für herausragende Effizienz und Wickelqualität

Die innovative Rollenschneidmaschine XTRASLIT 2 setzt Maßstäbe im Schneiden und Wickeln von metallisierten Folien, Verpackungsfolien sowie von empfindlichen Papieren. Aufgrund des einzigartigen GOEBEL IMS Schneid- und Wickelprinzips garantiert sie herausragende Effizienz und Wickelqualität.

Entdecken Sie die Vorteile dieser Rollenschneid- und Wickelmaschine:

  • Für die Verarbeitung von Verpackungsfolien, metallisierten Folien, Kondensatorfolien, optischen Folien, Verbundmaterialien sowie technischen Papieren und Spezialpapieren geeignet
  • Kompakte Maschine für minimalen Platzbedarf
  • Modulare Konfiguration mit zahlreichen individuellen technischen Ausstattungsoptionen
  • Bedienerfreundliches, wartungsarmes Maschinenkonzept für minimierte Stillstandszeiten
  • Modernste Steuerungstechnik
  • Erfüllt neueste Sicherheitsanforderungen

Die XTRASLIT 2 erlaubt eine minimale Schnittbreite von 180 mm, ist für eine Arbeitsbreite von bis zu 3.600 mm konzipiert und kann Materialdicken zwischen 2 und 400 µm verarbeiten. Die Anlage erreicht dabei materialabhängige Geschwindigkeiten von bis zu 1.200 m/min.

Zukunftsweisend mit Energieeffizienz und Profinet-Steuerungskonzept

Das moderne und verbesserte Design sowie das bedienerfreundliche, wartungsarme Maschinenkonzept, das alle Bedienpanels und Schaltschränke bereits in den Maschinenrahmen integriert, ermöglicht maximale Leistung und Sicherheit bei minimalem Platzbedarf. Die digitale Drehstrom-Antriebstechnik von Siemens ist besonders geräuscharm und sorgt zudem für eine hohe Energieeffizienz. Durch das Profinet-Steuerungskonzept werden eine schnelle Datenübertragung und höhere Maschinenperformance erreicht sowie Ausfallzeiten mittels verbesserter Maschinendiagnostik und erweiterten Analysefunktionen minimiert. Die Installation der Rollenschneid- und Wickelmaschine beim Kunden erfolgt schnell und einfach mittels „Plug and Play“.   

Umfassende, auf den Kundenbedarf zugeschnittene Lösungen durch modulares Maschinenkonzept

Eine besondere Flexibilität wird durch das modulare Maschinenkonzept mit einer Vielzahl individueller, technischer Ausstattungsoptionen ermöglicht. Dazu gehören beispielsweise Randstreifenabsaugung oder Säumstreifenwickler. Zur Steigerung des Wickeldrehmomentes bei großen Fertigrollen lassen sich außerdem bis zu sechs Wickelstationsarme koppeln.  

Die XTRASLIT 2 deckt nahezu jede Kundenanforderung ab und kann je nach Wunsch als kostengünstiges Basismodell bis hin zur hochentwickelten, vollautomatischen Sonderanfertigung konfiguriert werden. Auch die Schneideinheit der XTRASLIT 2 kann flexibel und individuell bestimmt werden: Mögliche Varianten sind der Rasierklingenschnitt, der fliegende Rasierklingenschnitt, der Berstschnitt sowie der Kreismesserscherenschnitt. Verschiedene Schneidprinzipien ermöglichen eine individuelle Anpassung an die jeweiligen Materialeigenschaften und garantieren somit eine hervorragende Rollenqualität.

Die Abrollbahnspannung kann sehr gut von der Bahnspannung an der Aufwicklung getrennt werden. GOEBEL IMS setzt dazu bei der Bahnführung der Rollenschneid- und Wickelmaschine auf eine Umschlingung der Bahnführungswalzen mit mehr als 450°. Diese Eigenschaften sind einzigartig und gewährleisten erstklassige Ergebnisse in der Verarbeitung von Verpackungsfolien, metallisierten Folien, Zigarettenfolien sowie anderen flexiblen Verpackungsmaterialien. Die XTRASLIT 2 erlaubt außerdem die Verarbeitung von beschichteten SD-/Inkjet-/Thermopapieren, technischen Papieren sowie selbstklebenden Verbundmaterialien und ist damit die innovative Allroundmaschine unter den Rollenschneid- und Wickelmaschinen von GOEBEL IMS.

Industrieanwendungen

Die XTRASLIT 2 eignet sich für Sie, wenn Sie in einer der folgenden Industrien tätig sind:

• Verpackungsfolie• Batterieseparatorfolie• lichtverstärkende Folie
• Etikettierung• thermoverformbare Verpackungsfolie• Solarpanel
• Thermotransferfolie (TTR)• Trennfolie• nahezu alle Papiersorten
• Kondensatorfolie• optische Folie (TFT Verbundfolie, LCD Verbundfolie)• insbesondere empfindliches Papier

Anwenderbericht

Einsatz der XTRASLIT 2 bei der Verarbeitung von Dickfilm

Kürzlich wurde die XTRASLIT 2 als Rollenschneid- und Wickelmaschine für die Verarbeitung von Polyesterfolien mit einer Dicke von bis zu 350 µm erfolgreich in Betrieb genommen. PET-Folien sind aufgrund ihres universellen Eigenschaftsprofils für viele Anwendungsgebiete geeignet und kommen auch bei optischen Produkten zum Einsatz. Durch die extrem empfindliche Oberfläche der Folien war der Einsatz eines Standard-Rollenschneiders nicht möglich, weshalb ein individuelles Maschinenkonzept auf Basis der XTRASLIT 2 erarbeitet wurde. 

Kundenindividuelle Schneid- und Wickellösungen für die Verarbeitung von Dickfilm

Die XTRASLIT 2 ist eine universelle Maschine für die Verarbeitung von, unter anderem, Papier, Folien und Verpackungsmaterialien. Durch ihr strikt modulares Designkonzept erlaubt sie umfassende Anpassungen und Erweiterungen für Spezialanwendungen, wie z.B. Dickfilm. Für diese Anwendung wurde die XTRASLIT 2 mit einer Arbeitsbreite von 3.800 mm von einem Sekundär- zum Primär-Rollenschneider weiterentwickelt. Das Material wird dabei direkt von der Folienproduktion auf Stahlhülsen gewickelt und der weiterverarbeitenden XTRASLIT 2 zugeführt. 

Während bei dünnen Folien ein einfacher Rasierklingenschnitt ausreicht, müssen bei dickeren Materialien Kreismesser verwendet werden. Die extrem empfindlichen Dickfilm-Oberflächen sind sowohl beim Transport der Folie durch die Rollenschneid- und Wickelmaschine als auch im Schneidprozess sehr anfällig für Oberflächen-Beschädigungen. Um Kratzerfreiheit zu gewährleisten, wurden für die XTRASLIT 2 besondere Walzenoberflächen gewählt und die Walzengeschwindigkeiten optimal zueinander abgestimmt. Damit auch im Schneidprozess der dicken Polyesterfolien höchste Qualität garantiert werden kann, wurde die XTRASLIT 2 zusätzlich modifiziert. Ein tangentialer Kreismesserschnitt ermöglicht, dass die Bahn während des Schneidvorgangs nur minimalen Kontakt zu den Messern hat. Dabei sitzen die manuell verstellbaren Untermesser auf einer gemeinsamen Welle, deren Umfangsgeschwindigkeit absolut schlupffrei eingestellt ist. Die Messergeometrie stellt außerdem sicher, dass der Kontakt zur Folie nur im Schnittpunkt stattfindet und damit Beschädigungen der empfindlichen Oberfläche vermieden werden. Weitere Ausstattungsmerkmale der modifizierten XTRASLIT 2 umfassen eine Messwalze zur Bahnspannungskontrolle, eine Schneidstaubabsaugung im Bereich der Messerpartie sowie ein spezielles Randstreifenhandling. 

Auch für andere Industrieanwendungen ist die Rollenschneid- und Wickelmaschine XTRASLIT 2 aufgrund ihrer hohen Flexibilität bestens geeignet. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Spezialisten auf und erkundigen Sie sich nach Ihrer XTRASLIT 2 Schneid- und Wickellösung.

Technische Daten

Arbeitsbreite
bis zu 3.600 mm
Abrolldurchmesser
bis zu 2.000 mm
Aufrolldurchmesser
bis zu 1.250 mm
Laufgeschwindigkeit
bis zu 1.200 m / min

Galerie

Layout

Kontakt


Beschreibung der Maschine
Industrieanwendungen
Anwenderbericht
Technische Daten
Galerie
Layout

Download als PDF
Kontakt